Vortrag


Unsere Lebensenergie durch den eigenen Atem wecken

Anmeldung per E-Mail an office@instituthuemer.at oder telefonisch unter 07613 / 45000 - Freiwillige Spende

Dienstag, 7. Juni 2022 | 19.00 Uhr | Bildungshaus Villa Rosental Laakirchen


Unsere Lebensenergie durch den eigenen Atem wecken


"Das Kraut des Internisten

und das Messer des Chirurgen

heilen von außen,

...doch der Atem heilt von innen".

(Zitat von Paracelsus)


 

 


Inhalt:

Um dieses in uns liegende Potenzial geht es in diesem Vortrag. Wenn uns der Atem von innen heilen soll, wie bekommen wir wieder oder mehr Zugang dazu?

 


                      • Wie können wir diese Kraftquelle und unsere Potenziale wecken?
                      • Wie kann unser Atem Brücke zwischen Körper und Seele sein?
                      • Wie kann uns der Atem in tiefe Meditation führen?
                      • Wie können wir unseren Atem als besten, lebenslangen Freund gewinnen?
                      • Können wir richtig atmen lernen?
                      • Atemkunde, Verbundener Atem, Atem im Alltag, Atemtherapie


Keine Energiequelle auf unserer Erde steht uns so frei, kostenlos und grenzenlos zur Verfügung wie die Atem-Luft und doch wird diese wenig genutzt. Das Ein- und Aus-Atmen dieser Luft sichert uns das Überleben, der bewusste Atem aber kann uns zum erfüllten Leben führen. Unser Atem steht uns bei in Krankheit, Gefahr, Herausforderungen oder Stresssituationen – mehr noch als ein treuer Freund. Unser Atem kann uns Freude, Erkenntnisse und Lösungen aufzeigen und uns „von innen heilen“ wie schon Paracelsus erkannte. Der Vortrag möchte anregen und einladen dem eigenen Atem wieder bewusster zu begegnen und diese Ressource, Kraftquelle und Lebensenergie zu nutzen.

 



Kosten:

freiwillige Spenden

 

 

 

Vortragender: Volkmar Ruzicka Atemtherapeut, Lebensberater, Coach, Paartherapeut

 

Dienstag, 7. Juni 2022 | 19.00 Uhr

 


Vortrag

Digitales Leben und Medienkompetenz

 

Anmeldung per E-Mail an office@instituthuemer.at oder telefonisch unter 07613 / 45000 - Freiwillige Spende

" Es gibt Wichtigeres im Leben,

als beständig dessen Geschwindigkeit

zu erhöhen.“

(Mahatma Gandhi)

Mittwoch, 22. Juni 2022 | 19.00 Uhr | Bildungshaus Villa Rosental Laakirchen

 


Inhalt:

 

Der Vortrag richtet sich an Interessierte und Eltern die Balance suchen im realen und digitalen Leben und Impulse suchen. Vom einfachen Medienkonsum zur eigenverantwortlichen Medienkompetenz.

 

                            

                 • Was ist denn Digitalisierung und Social Media überhaupt?
                 • Wo/Wie dienen uns die digitalen Dienste?
                 • Was ist der Preis der kostenlosen Angebote im Internet?
                 • Digitale Identität und echte Identität? Schaffen wir uns einen digitalen Zwilling? Ein Wunsch-Ich?
                 • Wie können wir das digitale und reale Leben verbinden?
                 • Wie gestalten wir eigenverantwortlich unser digitales Leben und Medienkonsum?
                 • Was liegt in der Verantwortung von uns Eltern?
                 • Gesundheitliche Auswirkungen regelmäßiger Handynutzung
                 • Literaturhinweise und wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema    

          
Wie kann digitales Leben gelingen ohne uns zu verlieren das scheint eine sehr komplexe Aufgabe geworden zu sein. Keiner möchte durch Sucht oder suchtähnliches Verhalten täglich gehetzt, gereizt, genervt und halb-abwesend durchs Leben gehen. Weg von Selbstoptimierung und digitalen Doppelgängern hin zu uns nährendem und positivem Nutzen der digitalen Welt, die unsere reale Welt erweitern kann. Oftmals sind die digitalen Angebote ein Ersatz für grundlegende Bedürfnisse. Wie kann es uns gelingen dazu Balance zu finden?

 

Kosten:

freiwillige Spenden

 

 

 

Vortragender: Volkmar Ruzicka Atemtherapeut, Lebensberater, Coach, Paartherapeut

 

Mittwoch, 22. Juni 2022 | 19.00 Uhr

 

 


Veranstaltungsort

Bildungshaus Villa Rosental - Institut Huemer

Lindacherstr. 10

4663 Laakirchen

Email: office@instituthuemer.at

Telefon: 07613 / 45000

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.